Energiepreis Ebersberg 2014 - Die Gewinner und Bewerber des Landkreises

Die Bewerber und Gewinner der letzten Jahre finden Sie hier: 2012 und 2013

 

Ebersberg gewinnt!

Privatpersonen, Gewerbebetriebe, öffentliche Einrichtungen, Vereine und Verbände und viele mehr haben sich um den Energiepreis 2014 des Landkreises Ebersberg beworben. Gesucht wurden besonders beispielhafte und erfolgreich umgesetzte Aktivitäten auf dem Gebiet der Energieeinsparung, der effizienten Energienutzung und bei Erzeugung und Einsatz regenerativer Energien. Der insgesamt mit 3000 Euro dotierte Energiepreis wurde am 27.11.2014 vergeben. Der Betrag teilt sich auf den ersten, zweiten, und dritten Platz, sowie einen Ehrenpreis auf.
 
 

 
Im Folgenden finden Sie einen kurzen Überblick über die Siegerprojekte und eine Auflistung der weiteren Projekte. Eine genauere Beschreibung ist jeweils als Link angehängt.

Sie wollen nächstes Jahr auch mit dabei sein? Dann fangen Sie am besten jetzt schon an.
Unsere kostenlose Energie-Impuls-Beratung bietet Ihnen einen Einstieg in die Umsetzung Ihrer persönlichen Energiewende.
 

 
1. Platz
 
Projekt: Optimierung der Energiewirtschaft in der Hans Brunner GmbH
 
Preisträger/in: Hans Brunner GmbH
 
Begründung:
 
In einem durchdachten und konsequent umgesetzten Gesamtkonzept werden in der Hans Brunner GmbH Energieeffizienz vorangebracht und regenerative Energien eingesetzt. Dabei werden in vorbildlicher Weise die Mitarbeiter mit einbezogen z.B. mit der Aktion „Autofasten – mit dem Rad zur Arbeit". Besonders erwähnenswert ist, dass sich die Hans-Brunner GmbH schon das dritte Mal um den Energiepreis des Landkreises bewirbt und heuer bereits das 2. Mal ausgezeichnet wird. Und wir wissen, dass sich die Fa. Hans Brunner auch künftig für die Energiewende mit innovativen Ideen engagiert.
 
Informationen: Projektbeschreibung
 
 
2. Platz
 
Projekt: Neubau Passivschule Poing
 
Preisträger/in: SKE Facility Management GmbH
 
Begründung:
 
Beim Bau der Realschule Poing, die die Fa. SKE im PPP Modell für den Landkreis errichtete, wurden in einem Gesamtkonzept viele durchdachte Details zur Energieeffizienz und auch Energieerzeugung umgesetzt und dabei tolle Lösungen für den täglichen Schulbetrieb gefunden. Das in Passivbauweise errichtete Gebäude überzeugt auch durch die tollen Lösungen für den täglichen Schulbetrieb. Das Konzept der Schule wird auch im Alltag durch großes Engagement der Schüler und Lehrer gelebt.    
 
Informationen: Projektbeschreibung   Foto   Foto
 
 
3. Platz
 
Projekt: Karbonisierungsanlage
 
Preisträger/in: Geiger Pflanzenkohle und Energie UG
 
Begründung:
 
Mit dem Betrieb der ersten Anlage dieser Art in Deutschland wird der Atmosphäre CO2 entzogen und im entstehende Produkt dauerhaft gebunden. Der Betrieb in Hergolding beweist die Alltagstauglichkeit dieser innovativen Technik. Die beim Karbonisierungsprozess gewonnene Wärme wird zudem zusätzlich in einem benachbarten Betrieb genutzt. Besonders zu würdigen ist auch der lange Atem, den der Betreiber Herr Unkelbach von der Idee bis zur Realisierung bewiesen hat.
 
Informationen: Projektbeschreibung   Präsentation
 
 
 
Ehrenpreis
 
Projekt: Energielehrpfad Glonn
 
Preisträger/in: Aktionskreis Energiewende Glonn 2020 e.V.
 
Begründung

Der Energielehrpfad Glonn zeigt an seinen 25 Stationen eindrucksvoll was an Energieeffizienz und Erzeugung regenerativer Energieen im privaten, öffentlichem und im gewerblichen Bereich möglich ist. Es ist vorbildliche Öffentlichkeitsarbeit zur Bewusstseinsbildung in der Bevölkerung, um unser Klimaschutzziel 2030 zu erreichen. Einige der Stationsobjekte sind als Bewerbungen um den Energiepreis in 2014 oder auch zurückliegenden Jahren zu finden. Mit der Auszeichnung wird auch das große Engagement des Aktionskreises Energiewende Glonn insgesamt gewürdigt.

Informationen: Projektbeschreibung   Broschüre   Präsentation
 
 
 
Die weiteren Bewerber waren:
 

Name
Projekt      
Ort

M2Logistik GmbH, Markt Schwaben
Hocheffiziente LED - Hallenbeleuchtung
85570 Markt Schwaben

Wildbräu Grafing GmbH
Neubau bzw. Umbau der Produktionsanlagen
85567 Grafing

Architekturbüro Klaus Beslmüller, Grafing
Neubau Mensa Schule Grafing
85567 Grafing

REGE eG
Photovoltaikanlagen Klärwerk Glonn   (Präsentation, Flyer)
85625 Glonn

Georg Reischl Spedition GmbH, Ebersberg
Fahrtenminimierung mittels Einsatz von Lang-LKW   (Foto)
85560 Ebersberg

Stadt Ebersberg
Kläranlage - Microgasturbine und Photovoltaikanlagen
85560 Ebersberg

Herr Hans Göttner, Anzing-Obelfing
Holzheizkessel, Solaranlage, Photovoltaik  (Foto)
85646 Anzing-Obelfing

S.V. Hubertus Poing e.V.
Energieeinsparpotenzial bei Warmwasserbereitung
85586 Poing

Herr Dimitrios Tapanaris, Anzing
Energetische Modernisierung Einfamilienhaus  (Foto, Foto)
85646 Anzing

Wohnungsgenossenschaft Ebersberg eG
Mehrfamilienhaus in Massivholzbauweise   (Foto, Foto)
85567 Grafing
Wohnungsgenossenschaft Ebersberg eG
BMW i3 mit Photovoltaikanlage   (Foto)
85560 Ebersberg
Frau Doris Fenske, Glonn
Passivhaus am Kupferbach
85625 Glonn
Privatbrauerei Schweiger, Markt Schwaben
Energieoptimierung durch LED   (Foto)
85570 Markt Schwaben